zurück zur Übersicht

Warum Unternehmensberater, Banken und Finanziers den digitalen Markenwert eines Unternehmens kennen sollten

Unternehmensberater, Banken und sonstige finanzielle Entscheider stehen jeden Tag vor der Herausforderung, den Wert eines Unternehmens bewerten zu müssen. Dabei greifen sie auf Bilanzkennzahlen, Analyse von Substanzwerten und umfangreiche, bewährte Berechnungsmodelle zurück. Das alles vollständig und fundiert zu machen, ist zeitaufwändig und bedarf eines tiefgehenden Wissens. Nun kommt noch hinzu, dass der Onlineauftritt eines Unternehmens immer wichtiger wird. In einer Zeit, in der nahezu jedes Unternehmen und jedes Geschäftsmodell auch online verfügbar ist, sind Onlinekennzahlen bei einer Firmenbewertung nicht außer Acht zu lassen. Viele Start Ups sind vor allem in deren Anfangsphase fast ausschließlich online präsent. In solchen Fällen ist das Berücksichtigen der klassischen Kennzahlen zu wenig, hier muss man auch den digitalen Marken- und Unternehmenswert berücksichtigen, um eine fundierte Einschätzung abgeben zu können.


Herausforderung Internet



Nun fehlt jedoch vielen finanziellen Entscheidern das nötige Wissen, um eine Onlinereputation bzw. den Wert eines Onlineauftritts einschätzen zu können. Die Onlinewelt ist schnelllebig, was heute wichtig ist, kann morgen schon wieder außer Acht gelassen werden, und was heute nur ein Nice-To-Have ist, kann morgen schon ein absolutes Must-Do sein. Ohne detaillierte Fachkenntnis über diesen Bereich ist es also unmöglich, eine realitätsgetreue Einschätzung eines digitalen Markenwertes zu machen.


Von Experten entwickelt



DigiBrand wurde deswegen von Experten im Bereich Onlinemarketing und Onlinekommunikation entwickelt, und fasst die wichtigsten verfügbaren Kennzahlen in diesem Bereich zusammen. Diese werden laufend auf ihre Aktualität geprüft und gegebenenfalls geändert. Bei der Berechnung des Indexes wurde auch darauf geachtet, die Kennzahlen gemäß ihrer Bedeutung innerhalb einer Branche und einer Unternehmensgröße zu gewichten. Denn was für einen kleinen Tischlerbetrieb wichtig ist, ist für einen Sportartikelhersteller mittlerer Größe möglicherweise weniger wichtig - und umgekehrt.


Das Tool für digitale Unternehmensbewertungen



DigiBrand liefert bei Unternehmensbewertungen im Zuge von Verkäufen, Übergaben, Fusionierungen oder Spaltungen, Erbschaften, Schenkungen udgl. für die Entscheider eine fundierte Analyse. Man bekommt eine Einschätzung des digitalen Unternehmenswertes in Form von einer Indexzahl, welche auch in Bezug zu Konkurrenzwerten und Benchmarks gesetzt wird. Diese Analyse ist verhältnismäßig kostengünstig verfügbar. Und man spart sich vor allem jede Menge Zeit, denn die Werte sind innerhalb von 2 Minuten eingegeben und in weiteren 5 Minuten steht die Analyse zur Verfügung. DigiBrand ist demnach ein hilfreiches Tool für Banken, Unternehmensberater und Finanziers, welches innerhalb von maximal 10 Minuten eine fundierte Analyse des digitalen Markenwertes liefert.

Bewertung

Artikelbewertung ist 5 aus 2 Bewertungen. Wie gefällt Ihnen der Artikel?

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken